IT’S A FAMILY BUSINESS!

Seit über 20 Jahren Unternehmer aus Leidenschaft!

Franchise-Nehmer Günter und David Ehmann

Der heutige McDonald’s Franchise – Nehmer und Unternehmensgründer Günter Ehmann legte den Grundstein für seine berufliche Laufbahn mit einem Maschinenbaustudium. Bei seinem langjährigen Arbeitgeber IBM nahm er seine erste Führungsposition ein. Als Gruppenleiter war er für den Unternehmensbereich „Fertigungssteuerung und –planung“ in Stuttgart verantwortlich.

Seine beruflichen Erfolge in Deutschland verschafften ihm die Möglichkeit, seine Fähigkeiten und Kenntnisse bei der IBM in Amerika unter Beweis zu stellen. Trotz anfangs sprachlicher Schwierigkeiten stellte er sich mit großem Engagement den Herausforderungen und meisterte mit Erfolg alle Hürden.

Die Zeit in Amerika prägte Günter Ehmann für seinen weiteren Lebensweg. In Amerika kam er das erste Mal in seinem Leben mit der Marke „McDonald´s“ in Kontakt. Schon damals war er fasziniert von der Sauberkeit, dem schnellen Service und der Geschäftsidee dieses spannenden Konzepts.

Die Eindrücke, die Günter Ehmann während dieser Zeit sammelte, sollten später den Grundstein für seine Selbständigkeit als McDonald’s Franchise – Nehmer bilden.

Nach dem mehrjährigen Aufenthalt in den USA folgten Tätigkeiten als Produktmanager und Assistent der Geschäftsführung an dem Produktionsstandort Hannover. Regelmäßige Auslandsaufenthalte in Europa und den USA waren Teil seiner Aufgabe.

Danach erfolgte ein Wechsel in den Vertriebsbereich des Unternehmens. Während der 5jährigen Beschäftigung im Vertrieb erhielt Günter Ehmann zahlreiche IBM interne Auszeichnungen für außerordentliche Verkaufsleistungen. Jedes Jahr gehörte er zu den TOP Verkäufern in Deutschland.

Trotz des Erfolges verlor Günter Ehmann seinen Traum der Selbstständigkeit nie aus den Augen. 1992 war das Jahr der Entscheidung: Ein Wechsel in die unsichere Selbstständigkeit, obwohl man einen sicheren Arbeitsplatz hat?

Die Entscheidung war sicherlich nicht leicht. Die Neugier auf das Unbekannte und auf die zahlreichen Möglichkeiten überwog jedoch. Günter Ehmann verließ folgerichtig die IBM auf eigenen Wunsch und setze seinen Traum in die Realität um.

Nach einer intensiven Einarbeitung und Ausbildung zum Restaurantleiter bei McDonald´s in Lüneburg wurde ihm das McDonald´s Restaurant in Hameln in der Bäckerstraße angeboten. Er kaufte das Restaurant von einem Franchise-Nehmer und seine Franchise-Partnerschaft mit McDonald´s begann. Dieser Schritt erfolgte, trotz vieler Einwände von Freunden, mit Unterstützung und entsprechendem Rückhalt seiner Ehefrau Helena Ehmann.

Heute zeigt sich: Dieser Schritt war die richtige Entscheidung.

Das Familienunternehmen McDonald’s Ehmann umfasst 2014 neun Geschäfte im Großraum Hannover mit über 450 Mitarbeitern, darunter 20 Auszubildende. Franchise-Nehmer Günter Ehmann und sein Sohn David Ehmann, heute im Unternehmen als Geschäftsführer tätig, sind stolz auf die positive Entwicklung des Unternehmens im Großraum Hannover.

Auch David Ehmann hat schon früh seine Affinität zum „Goldenden M “ entdeckt. Bereits während seiner Schulzeit jobbte David Ehmann nebenbei in einer der Filialen seines Vaters und erkannte schnell, dass ihm die Arbeit im Restaurant große Freude bereitet.

Mit gerade 18 Jahren arbeitete er an den Wochenenden oder während der schulfreien Zeit als Schicht­führer.

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre arbeitete er im Vertriebsbereich bei einer bekannten Leasinggesellschaft für Automobile in München. Den Kontakt zu McDonald´s hat er jedoch nie abgebrochen und das Ziel, eines Tages die Unternehmensnachfolge anzutreten, stets weiter verfolgt.

Im Jahr 2007 stieg David Ehmann in das Familienunternehmen ein und durchlief alle Stufen der McDonald´s Ausbildung. Seine erste Aufgabe war die des Restaurantleiters in der Filiale Hannover – Schulenburger Landstraße. Seit 2009 ist David Ehmann Teil der Geschäftsführung. Im April 2014 hat David Ehmann seine Franchise-Lizenz erworben. Als Franchise-Nehmer in der zweiten Generation übernimmt er die ersten drei Restaurants des Vaters. Dazu gehören die Innenstadt Restaurants in der Georgstraße und Andreaestraße sowie das Restaurant in Langenhagen.

Das Familienunternehmen besteht jedoch nicht nur aus Vater und Sohn. Helena Ehmann, die Ihrem Mann immer zur Seite stand, kümmerte sich bislang intensiv und liebevoll um die McCafés, sorgte hier für das Know-how der Mitarbeiter und trug wesentlich zum Erfolg der acht McCafé – Shops bei.

Auch Tochter Katharina ist der Marke McDonald´s treu. So jobbte Sie während Ihrer Schulzeit in den Restaurants Hameln und Rehren. Zuletzt arbeitete Sie parallel zu Ihrem Studium im McCafé in Wunstorf. Während Ihres Studiums absolvierte Sie ein Praktikum in der Marketing und PR Abteilung von McDonald´s München. Ihre Bachelorarbeit konnte Sie sehr erfolgreich in der PR-Abteilung abschließen. Im Jahr 2011 hat Sie Ihr Studium mit Auszeichnung abgeschlossen, arbeitete weiterhin in der PR-Abteilung in München sowie ein Jahr in der Kommunikation bei der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung. Im April 2014 hat sie sich mit ihrem Mann, Matthias Biebl, mit einem eigenen Unternehmen für strategische Kommunikationsberatung selbstständig gemacht. Das Unternehmen betreut und berät McDonald’s Ehmann in allen Kommunikations-Themen.

Für die Zukunft soll das Familienunternehmen „Ehmann“ im Sinne von McDonald´s, respektive Ray Krocs Credo „Keep the Golden Arches shine“ noch viele viele Jahre erfolgreich geführt werden.