Nikolaus feiern mit der Güldenen Sonne bei McDonald’s Ehmann in Wunstorf

Ho Ho Ho – hier kommt der Nikolaus! Am 6. Dezember erwartete das Restaurant-Team in Wunstorf ein ganz besonderer Besuch. Nein, ausnahmsweise nicht den Nikolaus, sondern 14 Kinder der „Güldenen Sonne“ aus Rehburg-Loccum, die einen abwechslungsreichen Tag mit Basteln, Spielen und vielen Überraschungen erleben durften. Der Besuch des Nikolaus mit zahlreichen Geschenken durfte dabei natürlich ebenso wenig fehlen wie eine Führung durchs Restaurant.
Franchise-Nehmer David Ehmann begrüßte die Kinder zusammen mit ihren Betreuern: „Wir freuen uns sehr, die Güldene Sonne wieder bei uns zu Gast zu haben. Schon in der Vergangenheit haben wir des Öfteren Aktionen mit der Güldenen Sonne unterstützt. Ein Grund mehr diese wieder aufleben zu lassen.”

Kekse – Küchenführung und der Nikolaus

Bei Lebkuchen und Keksen im liebevoll dekoriertem Kinderraum, ging es gleich los mit dem bunten Programm. Die erste Gruppe schlüpfte in die Kittel für die Küchenführung – ein absolutes Highlight! Denn wann kommt man schon mal in die McDonald’s Küche? Mit leuchtenden Augen und großem Interesse lauschten alle David Ehmann und Schichtführer Thomas Kasmierz, was sie zur Zubereitung eines Cheeseburgers erzählten. Richtig viel Spaß kam auf, als einer aus der Gruppe einen Cheeseburger selber zubereiten durfte und das hat ziemlich gut geklappt. Wenn der erste Teil des Mittags bereits so aufregend gewesen ist, was kann dann noch kommen?

Alle Happy Meals zur Seite gestellt – da kam schon die nächste Überraschung. Mit Sack und Pack, ganz in rot gekleidet und mit einem langen Rauschebart kam der Nikolaus um die Ecke und er hatte für jedes Kind ein Geschenk mit dabei. Alle Kinder waren restlos begeistert und freuten sich über diesen Besuch. Einige der Kleineren wollten ihn gar nicht mehr loslassen. Dieser Nikolaustag war etwas ganz besonderes. Nachdem alle Geschenke verteilt wurden, durfte jedes Kind noch seinen ganz persönlichen Wunschzettel basteln und dem Nikolaus überreichen, bevor er sich wieder auf den Weg machen musste.

Spielen, basteln und das Eis selber zapfen

Nach so vielen aufregenden Momenten gab es dann auch noch einen leckeren Nachtisch. In zweier Gruppen begleitete Zeynep Dogan, Restaurantmanagerin in Wunstorf, die Jungs und Mädchen zur Eismaschine, damit sie sich ihr eigenen Eis zapfen konnten.
Zum Ausklang des Tages wurde noch eifrig gebastelt, gemalt und Spiele gespielt.
Auch die Betreuer der Güldenen Sonne haben sich sehr über diesen Tag gefreut: „Für die Kinder war es ein toller und abwechslungsreicher Tag. Wir freuen uns sehr darüber, dass Familie Ehmann mit der Idee auf uns zugekommen ist und uns auch weiterhin unterstützen möchte.“

Wir möchten uns ganz herzlich bei der Güldenen Sonne für diesen gelungenen Tag bedanken und hoffen sehr, dass wir den Kindern eine Freude bereiten konnten. Außerdem danken wir dem gesamten Restaurant-Team in Wunstorf für die liebevolle Dekoration und den reibungslosen Ablauf! Wir freuen uns auf ein nächstes Mal!

Über die Güldene Sonne:
Die Güldene Sonne ist eine pädagogisch-therapeutische Einrichtung für Kinder, Jugendliche sowie junge Erwachsene, die aus krisenbelastenden Elternhäusern kommen und dort differenzierte sowie individuelle Hilfsangebote erhalten können.

http://www.gueldene-sonne.de