Wunstorf feierte mit McDonald’s Ehmann Erntedank

Wunstorf. Strahlende Kinderaugen gab es am vergangenen Sonntag beim Erntedankfest von McDonald’s Ehmann: Ganz aus der Nähe konnten die Kleinen ein brandneues Feuerwehrauto bestaunen, ein Bienenvolk beobachten, sich auf einer großen Hüpfburg austoben und beim Kinderschminken in bunte Fantasiefiguren verwandeln. Dies waren nur einige der vielen Attraktionen, die die Besucher bei strahlendem Sonnenschein vor dem McDonald’s Restaurant erwartet haben.

Anlass für das Fest war die erfolgreiche Kartoffelernte in der Region: Zwischen Hildesheim und Bremen liegt das Hauptanbaugebiet für die Kartoffeln, aus denen die Pommes Frites von McDonald’s hergestellt werden. Gäste, die am vergangenen Sonntag ein Menü bei McDonald’s Ehmann bestellt haben, bekamen eine Tüte original McDonald’s Kartoffeln geschenkt.

David Ehmann, Geschäftsführer von McDonald’s Ehmann, freut sich über den gelungenen Tag: „Als Familienunternehmen sind wir hier fest verwurzelt, genauso wie viele unserer Lieferanten und Landwirte. Wir danken allen unseren Freunden und Partnern hier aus Wunstorf und Umgebung, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben.“ Für die erwachsenen Gäste gab es bei einem Herbstmarkt die Gelegenheit, Produkte aus der Region zu kaufen: Familie Tieste aus Hagenburg präsentierte die schönsten Kürbisse, bunte Herbststräuße und –gestecke gab es am Stand von Passiflora aus Wunstorf. Für alle Honigliebhaber bot Imker Manfred Kraack aus Burgwedel eine große Sortenauswahl.

Für die richtige Stimmung sorgte Billy Mo’s Musikzug aus Wunstorf und überraschte mit moderner Rock- und Pop-Liedern wie zum Beispiel „Pokerface“ von Lady Gaga. Und selbst erwachsene Männer bekamen Kinderaugen beim Anblick eines brandneuen Feuerwehrlöschfahrzeugs, das die Jugendfeuerwehr Wunstorf präsentierte. Im Mittelpunkt des Festes standen jedoch die Kinder: Für sie war sogar eigens Ronald McDonald angereist, um seine neuesten Zaubertricks vorzuführen.

Fotos by rlvnt.de