McDonald’s Ehmann feiert großes Familien-Erntedankfest in Großburgwedel

Wann gibt es schon mal die Möglichkeit echte McDonald’s Kartoffeln zu genießen? McDonald’s Ehmann machte genau das am Sonntag, den 5. Oktober 2014 seinen Gästen möglich. Nach zwei spannenden Touren in die Hildesheimer Börde zu Landwirt Helmut Bleckwenn und zum McDonald’s Lieferanten Agrarfrost feierten viele Gäste zusammen mit McDonald’s Ehmann am McDonald’s Restaurant in Großburgwedel ein großes Erntedankfest mit zahlreichen Attraktionen. Ein Highlight waren natürlich unsere McDonald’s Kartoffeln. Agrarfrost sponserte dem Hannoveraner Unternehmen insgesamt 500 Tüten frisch geerntete Kartoffeln, die die Gäste zusammen mit leckeren Rezepten erhielten.

McDonald’s Franchise-Nehmer David Ehmann: „Wir haben das Glück, hier mitten in der Region zu sitzen, aus der die Kartoffeln für unsere leckeren, knusprigen Pommes Frites stammen. Mit diesem Fest wollen wir unseren Gästen den Bezug zur regionalen Landwirtschaft verdeutlichen und erstmals gemeinsam die gute Ernte feiern.“

Und nicht nur das: Bei bestem sonnigen Wetter sorgte das bunte Rahmenprogramm für jede Menge Begeisterung bei den Kindern. Von 12 bis 18 Uhr konnten sich die Kinder unter anderem auf der großen Hüpfburg austoben, am Glücksrad um kleine Preise spielen oder ihrer Kreativität beim Bemalen von Kürbissen freien Lauf lassen. Darüber hinaus konnten sich die Kleinen beim Kinderschminken lustige Motive auf ihr Gesicht malen lassen und eine Zauberkünstlerin zauberte aus Luftballons verschiedene Tiere herbei.

Grandios war auch der Auftritt der Trekkerfreunde aus Thönse, die um punkt 12 Uhr mit insgesamt 5 Oldtimer-Trekkern angefahren kamen. Das Leuchten in den Kinderaugen wurde dementsprechend größer, als auch noch die Möglichkeit bestand, mit den Oldtimern mitzufahren. Somit wurde der große Parkplatz vor dem Restaurant und auch der Drive kurzerhand zum Parcours für die Trekkerfahrten umfunktioniert.

Für die Erwachsenen gab es derweil die Gelegenheit, Produkte aus der Region zu kaufen. Familie Tieste aus Hagenburg kam voll bepackt mit den schönsten Kürbissen aus ihrer Kürbisscheune und war ein absoluter Hingucker mit ihrem liebevoll gestalteten Kürbisstand. Dafür brachten sie extra alte Antiquitäten mit, auf denen sie ihre selbstbemalten Kürbisse sowie auch ihre selbst angebauten Kürbisse mit passenden Rezepten präsentierten. Auch das Halloween-Fest sollte gesichert sein – die großen Kürbisse zum Ausschnitzen waren besonders beliebt.

Für alle Honigliebhaber war der Stand von Imker Manfred Kraack aus Burgwedel eine Attraktion. Dort gab es viele Sorten seines selbstgemachten leckeren Honigs in großen und kleinen Mengen oder als Geschenk zu erwerben. Mit seinem Honigwein – bekannt als Met auf vielen Weihnachtsmärkten – konnte man schon einen kleinen Vorgeschmack auf die bald nahende Weihnachtszeit bekommen. Zusätzlich gab es auch noch Kleinigkeiten wie Kerzen, Seife, Honigbonbons oder kosmetische Produkte. Zudem brachte Manfred Kraack ein echtes kleines Bienenvolk samt Bienenkönigin mit, die die Kinder dann suchen konnten.

Bei solch einem abwechslungsreichen Fest ließen es sich Helmut Bleckwenn und Peter Hesse von Agrarfrost auch nicht nehmen vorbeizuschauen, um ein Foto mit allen Ausstellern und Franchise-Nehmer David Ehmann zu machen. Beiden gilt auch ein besonderer Dank für die zuvor durchgeführten Qualitäts-Touren, die einer kleinen Gruppe von McDonald’s Ehmann Gästen exklusive Einblicke in die McDonald’s Lieferkette ermöglicht hat.

Wir danken auch unserer Restaurant-Managerin Stefanie Melzer und ihrem gesamten Team für den reibungslosen Restaurantablauf und ihr tolles Engagement! Außerdem auch für die liebevoll gestaltete Herbstdekoration, die unser schönes Restaurant in Großburgwedel stimmungsvoll herbstlich erstrahlen ließ!

 Wir freuen uns schon auf Erntedank im nächsten Jahr!