Von der Küche ins Top-Management: Zum Tag der Ausbildung informiert McDonald’s über Karrierechancen

Hannover, 23. April 2015. Zum sechsten Mal in Folge lädt McDonald’s alle Interessierten zum „Tag der Ausbildung“ in seine Restaurants ein. Bei McDonald’s Ehmann in Langenhagen, Brüsseler Straße 2, können sich Schüler und Jugendliche am Donnerstag, 23. April, über die verschiedenen Ausbildungsberufe informieren, mit denen McDonald’s Karrierewege eröffnet. „Als Nummer 1 der Branche ist es für uns selbstverständlich, auch eine erstklassige Ausbildung anzubieten“, erklärt David Ehmann, Franchise-Nehmer des McDonald‘s Restaurants in der Brüsseler Straße. Auch die Übernahmequote ist erstklassig: Sie liegt bei rund 80 Prozent.

McDonald’s Azubis zählen zu den Besten der Branche
Mit einem Marktanteil von gut 70 Prozent behauptet McDonald’s seit Jahren den ersten Platz in der Systemgastronomie. Auch als Arbeitgeber punktet das Unternehmen. Auszubildende haben die Chance, früh Verantwortung zu übernehmen und ihre Talente und Fähigkeiten optimal weiterzuentwickeln. Und das mit großem Erfolg: Bei Ausbildungswettbewerben belegen Azubis von McDonald’s regelmäßig die Spitzenplätze.

Den passenden Einstieg bei McDonald’s für Abgänger jeder Schulform bieten die zwei Ausbildungswege „Fachkraft im Gastgewerbe“ und „Fachmann/Fachfrau für Systemgastronomie“. Abiturienten können sich zudem für ein Duales Studium (Bachelor of Arts/BWL) bewerben, um danach ins Restaurant-Management einzusteigen. Von hier kann der Weg bis ganz nach oben führen. Viele Top-Manager von McDonald’s Deutschland haben ihre Karriere in der Küche begonnen, auch Mitglieder des Vorstands.

McDonald’s bietet sicheren Arbeitsplatz
Die Aussicht auf einen sicheren Arbeitsplatz gewinnt bei der Berufswahl immer mehr an Bedeutung. Das belegt auch die repräsentative Erhebung unter den 15- bis 24-Jährigen des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag von McDonald’s. Das Unternehmen entspricht diesem Bedürfnis: „Mit einer Übernahmequote von rund 80 Prozent erhalten junge Menschen bei uns auch nach der Ausbildung eine klare Perspektive mit attraktiven Entwicklungsmöglichkeiten“, erklärt Wolfgang Goebel, Personalvorstand von McDonald’s Deutschland und verantwortlich für mehr als 60.000 Mitarbeiter in Deutschland.

Weitere Informationen zum „Tag der Ausbildung“ und den vielseitigen Ausbildungsmöglichkeiten bei McDonald’s unter www.mcdonalds-ausbildung.de.

Weitere Informationen zu McDonald’s Ehmann im Großraum Hannover unter www.mcdonalds-ehmann.de oder http://facebook.de/mcdonalds.ehmann

Ansprechpartner McDonald’s Ehmann im Großraum Hannover:
rlvnt GmbH Beratung für Relevanz und Reputation
Katharina Biebl
Schaufelder Straße 11
30167 Hannover
Tel.: 0511 35 39 96 35
Fax: 0511 35 39 96 59
E-Mail: katharina.biebl@rlvnt.de